Studieninhalte

Im Studiengang Informations- und Datenmanagement (B.A.) erwirbst du die methodischen Kompetenzen im Umgang mit Informationen, die in einem sich dynamisch entwickelnden Berufsfeld langfristig relevant sind. Gleichzeitig wirst du dich mit den aktuellen Themen der Informationsgesellschaft und -wissenschaft auseinandersetzen. Querschnittsthemen durch das gesamte Studium sind die Informationstechnologien und die digitale Gesellschaft.

Wichtige Themenbereiche im Studium sind:

▶ Informationsgesellschaft, Medien
▶ Webtechnologien, Informationssysteme
▶ Management und Recht
▶ Modellierung, Datenbanken, Datenmanagement
▶ Methoden dokumentarischer Erschließung
▶ Information Retrieval, Textmining
▶ Informations- und Wissensmanagement
▶ Content Management, Dokumentenmanagement
▶ Semantische Methoden und Technologien, XML
▶ Informationsintegration, Informationsvisualisierung
▶ Langzeitarchivierung

Du willst es genauer wissen? Den Studienverlaufsplan findest du unter Studienablauf. Eine ausführliche Beschreibung aller Module findest du im Modulhandbuch. Dazu kannst du dir auch einen Beispielstundenplan des 1. Semesters oder des 2. Semesters ansehen.

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen:

▶ Neugier und Experimentierfreudigkeit im Umgang mit neuen digitalen Technologien
▶ Interesse an der Organisation von digitalen Daten und Informationen
▶ Strukturiertes und abstraktes Denkvermögen
▶ Analytische und kommunikative Fähigkeiten
▶ Motivation zu lernen, komplexe Informationsprojekte von der Analyse über die Konzeption bis zur Umsetzung zu begleiten
▶ Teamgeist

Unser Online-Studienwahl-Assistent hilft dir bei der Antwort, ob dieser Studiengang das Richtige für dich ist.

Was unterscheidet den B.A. IuD von benachbarten Studiengängen?

IuD-Studierende haben in den ersten beiden Semestern einige Veranstaltungen gemeinsam mit den Studiengängen Archiv und Bibliothekswissenschaft, da zunächst vor allem informationswissenschaftliche Grundlagen vermittelt werden, die für alle drei Studiengänge relevant sind. In den folgenden Semestern spezifizieren sich die einzelnen Studiengänge immer weiter.

▶ Archiv
Dieser Studiengang beschäftigt sich mit der Erhaltung und Nutzbarmachung von Dokumenten von historischem Wert. Der Fokus liegt hier auf der Bildung des kulturellen sowie das rechtlich-administrativen Gedächtnisses einer Gesellschaft. Studieninhalte sind Methoden der Archivierung sowie Geschichte, aber auch Informationstechnologien, letztere jedoch in geringerem Maße als beim Studiengang Informations- und Datenmanagement.

▶ Bibliothekswissenschaft
Das Studium bereitet speziell vor auf Tätigkeiten in wissenschaftlichen und Spezialbibliotheken z.B. von Hochschulen, Forschungsinstitutionen, Parlamenten, Gerichten, Museen und Verbänden. Auch hier spielen die Erschließung und Bereitstellung von Objekten wie Büchern mit Hilfe von Informationstechnologien, aber auch andere Themenbereich wie die Informationsvermittlung eine Rolle.

▶ Informatik
Das IuD-Studium hat eine gewisse Nähe zur Informatik, insbesondere zum Fachgebiet der Wirtschaftsinformatik, beinhaltet allerdings auch einen guten Anteil an geisteswissenschaftlichen Themen. Hier geht es weniger um Programmierung, sondern um Prozesse und große Datenmengen, die du mit geeigneten Methoden und Anwendungssystemen zu analysieren und zu managen lernst. Studieninhalte, die sich mit der Informatik überschneiden, sind z. B. Datenmodellierung und Datenbanken, Webtechnologien, Informationssysteme, Webentwicklung, semantische Technologien, Information Retrieval sowie Text und Data Mining.

Du hast weitere Fragen? Prima, dafür ist unsere Studienfachberatung da:

Prof. Dr. Angela Schreyer
Telefon: +49 331 580 – 1525
E-Mail: schreyer@fh-potsdam.de

Deine Bewerbung:
Alle Informationen zu deiner Bewerbung findest du unter Bewerben.

Studierendenrat des Fachbereichs:

Falls du mit einem Studierenden in Kontakt treten möchtest, kannst du an die folgende Adresse eine Mail schreiben:

sturafb5@fh-potsdam.de