Bewerben

Alle Fakten für dein ganz persönliches Informationsmanagement

Das Wichtigste zuerst – die Zugangsvoraussetzung:
Um ein Studium bei uns aufnehmen zu können, brauchst du die Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine gleichwertig anerkannte berufspraktische Vorbildung. Der Studiengang ist zulassungsfrei. Du kannst dich also einfach immatrikulieren. Einen Numerus clausus oder eine Eignungsprüfung gibt es bei uns nicht. Was es aber gibt, sind viele Möglichkeiten, sich vorab über den Studiengang Informations- und Datenmanagement (B.A.) zu informieren …

Ein Tag – jede Menge Infos

Beim jährlichen Info-Tag im April bekommst du alle Informationen zum Studiengang Informations- und Datenmanagement. Hier kannst du mit den Lehrenden und Studierenden sprechen, deine Fragen stellen und andere Interessierte kennenlernen. Und: Bei dieser Gelegenheit kannst du dich auch gleich mal auf dem Campus umsehen. Der kommende Info-Tag findet am 23. April 2019 um 11 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Schneller Check vorab?

Wenn du schon vorher eine Einschätzung haben möchtest, ob der Studiengang zu dir passt, probiere einfach den Online-Studienwahl-Assistenten (OSA) aus. Mit diesem OSA kannst du dir einen Überblick über die Studieninhalte verschaffen, in typische Studienaufgaben hineinschnuppern und deine beruflichen Perspektiven nach dem Studium kennenlernen.

Achtung, Achtung! Bewerben bis zum 05. Oktober!

Dein Immatrikulationsantrag muss bis zum 05. Oktober online im Bewerbungsportal der Fachhochschule Potsdam stehen. Und: Er muss dann auch noch zusammen mit einer Hochschulzugangsberechtigung in Papierform per Post
eingereicht werden.

BTW: Studieren ohne Abitur ist übrigens auch möglich. Hier findest du Informationen darüber.

Fast geschafft: deine Immatrikulation

Nachdem deine Unterlagen zum Immatrikulationsantrag eingegangen sind und dein Semesterbeitrag bezahlt ist, erfolgt die Immatrikulation. Nun gehen dir alle Infos zur Immatrikulationsfeier und zum Studienbeginn zu und du musst du nur noch das Formular für deine Campuskarte ausfüllen und dein Passfoto einkleben. Sobald die Karte von der FHP abgestempelt wurde kannst du damit das VBB-Netz nutzen.

Nach der Bestätigung der Immatrikulation solltest du dich auch schnellstens mit dem Thema Wohnen und Studienfinanzierung auseinandersetzen.

Im Oktober geht´s los!

Vor den regulären Lehrveranstaltungen gibt es zu Beginn des ersten Semesters die Einführungswoche. Sie beginnt mit einer Immatrikulationsfeier im Hans-Otto-Theater. Bei der traditionellen Schifffahrt im Anschluss durch Potsdam kannst du die anderen Studis kennenlernen und den Ausblick auf die Havel genießen. Danach bietet der Studierendenrat (StuRa) unseres Fachbereichs eine Tour über den Campus an. Der Tag klingt mit einem Zusammensein am Studentenclub „Casino“ aus, bei dem die Profs für die Neuankömmlinge grillen. Im Laufe der Woche folgen weitere Veranstaltungen, bei denen du mit den Abläufen des Studiums vertraut gemacht wirst.

Falls du schon einmal die Rahmentermine des 1. Semesters wissen möchtest, kannst du dir hier den aktuellen Semesterzeitplan ansehen.

Du hast schon studiert? Oder eine FAMI-Ausbildung? Die Anrechnung …

Es ist grundsätzlich möglich, dass Leistungen eines vorherigen Studiums oder einer Berufsausbildung beziehungsweise geleistete Praktika anerkannt werden. Dadurch verkürzt sich das Studium nicht automatisch, aber gegebenenfalls kann dadurch das achtwöchigen Pflichtpraktikum im Anschluss an das zweite Semester entfallen. Bist du zum Beispiel „FAMI“, also Fachangestellte oder Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste, träfe das beispielsweise auf dich zu. Unter einer Bedingung: Du hattest dich in der Ausbildung für die Fachrichtung Information und Dokumentation entschieden. Am besten lässt du dich beraten. Unsere Studiengangsleiterin, Frau Prof. Dr. Angela Schreyer, hilft dir gerne.

Auskunft zu Bewerbungsmodalitäten
Studien-Info-Service
Telefon: +49 331 / 580 – 2090
E-Mail: http://bewerbungs-service@fh-potsdam.de/

Studienfachberatung
Prof. Dr. Angela Schreyer
Telefon: +49 331 580 – 1525
E-Mail: schreyer@fh-potsdam.de